Uli Mößlang Nachruf


Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe BesucherInnen dieser Seite,
liebe Freunde des Tauchsports,

mit großem Schmerz und tiefer Trauer muß ich euch mitteilen,

„unser Uli“



ist bei einem tragischen Unglücksfall am Sonntag 9.9.2018 tödlich verunglückt.

https://www.merkur.de/lokales/starnberg ... 24405.html

Die Optik bestimmte sein Leben.
Aufgewachsen in der elterlichen Werkstatt mußte er nach dem frühen Ableben seines Vaters
sehr früh Verantwortung übernehmen.
Über sechzig Jahre stand er in seinem augenoptischen Fachgeschäft
Kunden und Kollegenschaft mit Rat und Tat zur Seite.
Als „Optiker durch und durch“ wußte er manch knifflige Problemstellung
einfach und kurzfristig zu lösen.

Uli engagierte sich bis zuletzt in der Innung, im Verband und in Vereinen.
Nicht immer wurde seine Meinung gern gehört, liebte er doch die direkte Ansprache.
Vieles wäre ohne ihm nicht so zum Wohle des Berufsstandes passiert.
Tausende von Prüflingen / angehenden Augenoptikern kannten und kennen seinen Namen.

Tauchen, Schießen, Schafkopf spielen, Bunker des 1. Weltkriegs waren seine Leidenschaft.

Vor weniger als zwei Jahren zog er sich aus dem aktiven Geschäftsleben zurück,
um sich mehr um seine Frau und Familie zu kümmern, denn ein „richtiger“ Familienmensch
war Uli wahrlich auch.

Dennoch blieb er uns allen als Ratgeber und Freund bis zuletzt erhalten.

Seine humorvolle und direkte Art wird uns fehlen.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.


Roland
der seinen "Bruder" im Herzen vermißt